Zwinkels-aubergine-3

Die Aubergine

Die Aubergine (Solanum melongena) ist eine Pflanze aus der Familie Solanaceae (auch als die Nachtschatten bekannt) und aus dem Geschlecht Solanum.
Sie trägt eine Frucht mit dem gleichen Namen, die häufig als Gemüse in der Küche verwendet wird. Sie wird in Süd- und Ostasien seit vorgeschichtlicher Zeit angebaut
und im 16. Jahrhundert wurde die Frucht von den Spaniern und Portugiesen nach Europa gebracht.

Die am häufigsten angebauten, kultivierten Variationen (Cultivars)
in Europa und in Nordamerika sind heutzutage länglich bzw. eiförmig, 12-25 cm lang mit einer violettfarbenen Haut. Die Frucht hat einen neutralen Geschmack und erhält
bei der Zubereitung einen intensiveren Geschmack.

Sie lässt sich hervorragend mit Basilikum, Knoblauch und Thymian kombinieren. Man kann die Frucht am besten
an einem kühlen und dunklen Ort aufbewahren, jedoch nicht im Kühlschrank.

Bekijk onze heerlijke recepten

Energiewert 100 Gramm

Die Aubergine ist eine sehr gut Quelle von Rohfasern und enthält nur 14 Kcal pro 100 Gramm

      • Kilojoules: 60
      • Calcium: 10 mg
      • Eisen: 0,5 mg
      • Vitamin B1: 0,04 mg
      • Vitamin C: 4 mg
      • Vitamin B2: 0,05 mg
      • Kohlehydrate: 3 g
      • Karotin (b): 0,03 mg